Corona-Schutzmaßnahmen in der Hoberg Thai-Massage

                   
               

Corona-Schutzmaßnahmen in der Hoberg Thai-Massage

Für eine hoffentlich sehr überschaubare Zeit bitten wir Sie herzlich um Berücksichtigung der üblichen Corona-Schutzmaßnahmen in der Hoberg Thai-Massage. Unsere Basics werden Sie auch am Schaufenster und im Eingangsbereich veröffentlicht finden.

Details für Massagen und Fußpflege

  • Wir sind behördlich angehalten, Name/Telefon oder E-Mail und Termin (Uhrzeit/Datum) zu dokumentieren (Infektionskette!). Sonst ist uns eine Behandlung untersagt.
  • Mindestens 1,5 Meter Abstand halten zu anderen Personen
  • Mund-Nasen-Bedeckung für alle. In der Fußpflege steht Ihnen optional ein Gesichtsschild zur Verfügung
  • Kunden oder Kundinnen mit entsprechenden Krankheitssymptomen, vor allem Fieber, Durchfall, Husten und Atemnot, neu aufgetretenen Störungen des Gehörs, Geschmacks oder Geruchs, sind aufgefordert, unser Geschäft nicht zu betreten.
  • Hände desinfizieren direkt nach Betreten des Geschäfts
  • Keine Getränke und Zeitschriften
  • Der Wartebereich ist bis auf weiteres geschlossen
  • Vereinbaren Sie Termine vorrangig online, telefonisch oder per sms an 0177-5704682
  • Verzichten Sie auf Begleitpersonen, die keine Buchung getätigt haben
  • Planen Sie zwecks Kontaktvermeidung mit anderen Gästen ein wenig mehr Zeit vor und nach Ihrem Termin ein
  • Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, wenn wir Sie gezielt nach Ihrem Gesundheitszustand fragen
  • Zurzeit keine gesichtsnahen Behandlungen; unsere Infrarot-Sauna bleibt analog behördlicher Vorschriften zu öffentlichen Saunen noch geschlossen.
  • erledigen Sie Toilettengänge vorzugsweise daheim
  • Liegetücher bringen Sie bitte zu unserem und Ihrem eigenen Schutze mit (pro Person 2 Stück).

Wir bitten Sie höflich, auf die Einhaltung der Verhaltensregeln zu achten. Anderenfalls dürfen wir Sie unter Umständen nicht bedienen.

                

                   
                       

Hier finden Sie weitere Themen: